DER VORSINGKOMPASS

Der Wochenend - Workshop für Berufsanfänger und Sänger, die endlich Klarheit in der nebulösen Klassikbranche bekommen wollen, um sich ihr nächstes  Engagement an Land zu ziehen!

  

Wann: 17. und 18. April  jeweils 15:00 - 18:00 Uhr       

Wo: Zoom   

Kosten: 99 Euro     

 
Vintage Compass

FÜR WEN IST DER VORSINGKOMPASS

Dieser Workshop ist was für Dich, wenn:


👉 Du noch im Studium bist oder bald fertig wirst


👉 Du schon als Sänger Fuss gefasst hast, aber nicht regelmäßig engagiert wirst


👉 Du Vorsingen gehabt hast und Dich dabei beschissen gefühlt hast

 

WARUM SOLLTE ICH MITMACHEN?

 

💡 Du möchtest wissen, was du verdammt nochmal tun musst, um endlich an ein Engagement zu kommen? Und vor allem auch wieder engagiert zu werden! 


💡 Du möchtest wissen, wie Du an Agenturen herantreten kannst und wie Du weiter mit Ihnen arbeiten kannst? 


💡 Du willst nicht mehr in einen leeren Kalender schauen, sondern engagiert werden! 


💡 Du willst endlich Deine Leistung bei Vorsingen abrufen können und genau wissen, welches Repertoire Du mitnimmst?


💡 Du willst wissen, welche ungeschriebenen Gesetze es am Theater gibt? 

 

WAS ERWARTET MICH?

In diesem Workshop lernst Du

💪 Wie Du dir ein Netzwerk aufbauen kannst

💪 Wie Du an Agenturen herantrittst und weiter mit ihnen arbeitest

💪 Wie Du an Vorsingen kommst

💪 Was Du bei Vorsingen beachten musst

💪 Wie Du mit Feedback umgehen kannst

💪 Wie Du Dich als Sänger sichtbar machst ohne Dich anzubiedern

💪 Wie Du Dir das richtige Mindset für diesen Beruf aneignest

💪 Was die Vorteile von Gast - und Festvertrag bzw. Chor und Solo sind

💡 Q& A Session mit Rainer Mühlbach , Leiter des Opernstudio Köln und Florian Csizmadia, GMD am Theater Vorpommern

Bonus: Müge Yücel zeigt Dir EFT Tapping​, eine Technik, die Du selbst sofort bei Lampenfieber und Existenzängsten anwenden kannst.

 

WER ICH BIN?

 
Mine-Yücel-61.jpg

Ich bin Mine Yücel. Freischaffende Opernsängerin, Mentaltrainerin und Sänger Coach. 

Ich lebe mit meiner Familie in Köln, weil ich hier studiert habe und diese Stadt einfach liebe! Nicht nur wegen des Kölsch, sondern weil ich die offene, ehrliche und lustige Art dieser Stadt teile. 

Ich bin vor allem in der Oper tätig und das meistens als Gast an verschiedenen Theatern und Konzerthäusern wie beispielsweise am Staatstheater Braunschweig, der Oper Köln, Staatstheater Cottbus, Theater Hagen, Laeiszhalle Hamburg, Tonhalle Zürich etc.bla bla. An den Wuppertaler Bühnen und am Staatstheater Meiningen war ich zwischendurch auch mal fest engagiert.

 

Ich habe es mir neben meinem Gesang auf die Fahne geschrieben, Sängern zu helfen und so viele Informationen wie möglich weiterzugeben!

Da ich selbst nicht aus einer Musikerfamilie komme und vieles erstmal lernen musste, als ich an die Hochschule kam, weiß ich wie mühsam das sein kann. Leider gibt es in unserem Beruf noch nicht genug Einsicht in den Beruf. Wenn man Glück hat mit dem Gesangslehrer, kann der einem neben der Technik, hoffentlich etwas auf den Beruf vorbereiten.

Trotzdem ändert sich die Opernwelt rasant, so verstaubt sie auch sein mag. Vieles was gelehrt wird, entspricht nicht mehr dem Berufsalltag.

 Unabhängig davon gibt es neben dem Singen so vieles, was ein Sänger können und wissen muss, um auf diesen Beruf vorbereitet zu sein und sich eine solide, glückliche Karriere aufzubauen. Diesen Weg bin ich gegangen und ich lerne immer noch!

Mich interessierte einfach was den einen Sänger erfolgreich macht und den anderen, der vielleicht sogar besser singt, scheitern lässt.


Es gibt nicht nur den einen Weg über die großen Wettbewerbe und über eine weltweit etablierte Agentur. Diesen anderen Weg bin ich gegangen und habe dabei jeden Fehler mitgenommen, den es gibt. Ich bin immer wieder hingefallen und trotzdem wieder aufgestanden und habe mir das nächste Engagement geholt. Was mir dabei geholfen hat, war vor allem meine Einstellung, Durchhaltevermögen und mentales Training und nicht meine Gesangstechnik!

Versteht mich nicht falsch. Ohne eine gute Gesangstechnik, hätte ich diesen Weg nicht gehen können.

ABER

hätte ich all das vorher gewusst, wäre mein Weg vielleicht anders verlaufen. Und deswegen mache ich diesen Workshop. All das, was ich unterwegs erlebt und auch bei anderen beobachtet habe, habe ich in diesem Workshop zusammengetragen.


Denn ich wünsche mir, dass jeder Sänger sich von Anfang an eine erfüllte  Karriere aufbauen kann und über all seine Optionen bescheid weiß! 

 

DAS TEAM

FLORIAN CSIZMADIA

GMD am Theater Vorpommern

RAINER MÜHLBACH

Leiter des Opernstudio Köln

MÜGE
YÜCEL

EFT and Life Coach

 

ZUSAMMENFASSUNG

WANN: AM 17. UND 18. APRIL VON 15:00 - 18:00 UHR

WO: ZOOM

KOSTEN: 99 EURO

 

TEILNEHMERSTIMMEN

"Der Vorsingkompass war ein toller und sehr inspirierender Workshop! Mine hat uns mit so viel positiver Energie in die Welt der Vorsingen mitgenommen und wunderbar beraten. Ich fühle mich nachdem Seminar deutlich besser gewappnet und motiviert mich in den Beruf zu stürzen. Ich kann das Seminar angehenden Berufssängern nur empfehlen. :) " 

A. Behning


This workshop valuably consolidates important information for opera singers looking to work professionally within the European market. From improved concentration in the practice room through to creating more meaningful relationships within your growing network, Mine's approach is thorough, fast paced and relevant. This kind of workshop benefits emerging singers and anyone looking to sharpen and reinvigorate their professional offering. Mine's extensive experience as an opera singer, currently working within the market, gives this a special edge. Given the innately competitive nature of the industry, it is rare to find a singer willing to share their expertise in such a generous and open manner. This workshop isn't about giving all of the answers. It poses significant questions and sets a compass that will help you to trust yourself: that in utilising your capabilities, resourcefulness and imagination, you can forge your own empowered pathway. 

S. I. Thirlwall

Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Vorsingen und den Sängerberuf im allgemeinen waren sehr gut und verständlich aufbereitet und bildeten einen reichen Fundus an Tips und "Tricks", die vor allem für junge SängerInnen sehr hilfreich sind und mit denen man sich einiges an Ärger und schlechten Erfahrungen sparen kann. Aber auch für eine erfahrenere Sängerin wie mich barg dieses Webinar einiges an interessanten Informationen. Auch wurden Dinge einfach mal auf den Punkt gebracht und wirkten noch lange nach. Absolut empfehlenswert!

D. Seyhan

 

FAQS

IST DER VORSINGKOMPASS NUR FÜR BERUFSANFÄNGER?

Nein! Der Vorsingkompass ist für alle Sänger, die mehr Durchsicht auf dem Arbeitsmarkt bekommen möchten und einen Weg suchen endlich an ein Engagement zu kommen oder eine Agentur zu finden. Genau zu wissen, was der nächste Schritt sein muss und was ich dafür tun kann. 

ICH BIN SCHON LÄNGER AUS DEM BERUF RAUS, MÖCHTE ABER WIEDER ANFANGEN. SOLL ICH TROTZDEM TEILNEHMEN?

Ja. Absolut. Vor allem am ersten Tag geht es um die mentale Einstellung und Vorbereitung, das Netzwerken, die Sichtbarkeit und den Umgang mit Feedback. 

ICH BIN ABER EHER KONZERTSÄNGERIN. MACHT DAS ÜBERHAUPT SINN FÜR MICH?

Ja. Ich würde aber überlegen, dann eher nur einen Tag zu buchen. Am zweiten Tag geht es um unterschiedliche Vorsingen, aber auch sehr viel um den Theateralltag. Am zweiten Tag kommen auch die beiden Größen aus dem Opernbetrieb, um Fragen zu beantworten. 

GIBT ES EIN REPLAY?

Nein. Es gibt kein Replay. Du kannst dich aber für die nächste Runde auf die Warteliste schreiben lassen. Schick mir dafür einfach eine E-mail an info@mineyuecel.com. 

 

Hast du noch Fragen oder bist unschlüssig?

 

©2021 Der Vorsingkompass. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now